Publikationen

 

Nachfolgende Bücher der „Kultur im Landkreis Passau“ werden bzw. wurden von den Kultursponsoren unterstützt.

Die Bücher sind direkt im Museum Kloster Asbach, in der Landkreisgalerie Passau oder im Kulturreferat, Landkreis Passau erhältlich. Der Bezug ist auch über den Buchhandel mit der dazugehörigen ISBN-Nummer möglich.

„überwegs“ – Christian Schafflhuber

Band 59

ISBN: (978-3-939723-58-5)

Zeitler

Band 58

ISBN: (978-3-939723-57-8)

… Kupferschmid …

Band 57

ISBN: (978-3-939723-56-1)

Artlantis – W. Wanninger

Band 56

ISBN: (978-3-939723-55-4)

eigenART – Edeltraud M. Göpfert

Band 55

(ISBN: 978-3-939723-55-4)

Gott und die Heiligen im unteren Rottal – Kirchliche Ikonographie einer Landschaft von Oswin Rutz mit Fotos von Josef Sagmeister

Band 54

Das untere Rottal ist mit besonders vielen Kunstdenkmälern, prächtigen barocken Klosterkirchen, Dorfkirchen und Kapellen gesegnet, die allesamt mit Altären, Statuen, Fresken und Gemälden von Heiligen in opulenter Weise ausgestattet sind. Diese kostbaren Schaustücke sind von der Botschaft der Evangelien inspiriert und Träger von Verkündigungsinhalten, hat doch der christliche Glaube in Bildwerken, Skulpturen und Zeichen eindringlich Gestalt angenommen.

(ISBN: 978-3-939723-54-7)

.b.e. hubert huber

Band 53

(ISBN: 978-3-939723-53-0)

BBK-Künstler der ersten Stunde

Band 52

(ISBN: 978-3-939723-52-3)

Werner Forndran – Maler und Grafiker (1911-1990)

Band 51

… Es sind lyrische Bilder, die sich in metaphysischen Betrachtungen ergehen und dementsprechend auch so genannt werden. „Schwung vor Kreis“, „Nautilus“.  Wenn man diese Bilder betrachtet, dann stellt man fest, dass ihnen die konstruktivistische Härte und Schematik fehlt. …

(ISBN: 978-3-939723-51-6)

Die Neuburg – Adelssitz und Künstlerschloss am Inn Illustrierte Geschichte eines Baudenkmals

Die Neuburg  – Adelssitz und Künstlerschloss am Inn Illustrierte Geschichte eines Baudenkmals Dr. Wilfried Hartleb

Band 50

Die hoch über dem Inn gelegene Neuburg war Herrschaftssitz der Grafschaft Neuburg, die von 1310 bis 1803 zum Habsburger Herrschaftsbereich zählte. Jede Generation hat, ihren wandelnden Bedürfnissen entsprechend, an der Neuburg bauliche Spuren hinterlassen. Alle Schichten der Zeit, von der mittelalterlichen Stilepoche des Burgenbaus bis hin zu den denkmalgpflegerischen Restaurationen der Neuzeit, prägen schillernd dieses Bauwerk und machen es für den heutigen Besucher zu einem faszinierenden Ort der Kulturbegebung. Bei der Neuburg handelt es sich um ein Schlüsselwerk zum Verständnis der „Verwandlungsgeschiche” von historischen Baudenkmälern vom Mittelalter über die Renaissance zum Barock bis hin in die Jetzt-Zeit. Diese Verwandlungen und Überformungen prägen das heutige Erscheinungsbild dieses Kulturdenkmals, das seit 1998 im Besitz des Landkreises Passau ist. Im Kern der Neuburg steckt eine mittelalterliche Burg. Das heutige Erscheinungsbild lebt vom miteinander der verschiedenen Bauepochen, aber auch von den Veränderungen, Überformungen und Verstümmelungen. Mit einem wegweisenden Restaurierungskonzept wurde die Neuburg, die im 19. Jahrhundert zur Ruine geworden war und im Jahr 1908 sogar abgerissen werden sollte, als Künstler-Erholungsheim wiederhergestellt.

Die illustrierte Geschichte der Neuburg erzählt von all den Menschen, die Spuren in der fast tausendjährigen Geschichte dieses Baudenkmals hinterlassen haben und dort gestalterisch tätig waren: die adeligen Besitzer, die planenden Baumeister, die ausführenden Künstler und Kunsthandwerker aber auch die Restauratoren. Diese Publikation ist eine Würdigung der Neuburg als Künstlerschloss aus geschichtlicher, kunstgeschichtlicher und denkmalpflegerischer Sicht.

368 Seiten, 616 historische und neue Abbildungen

(ISBN: 978-3-939723-50-9)

Regina Schmidtmayer – Unterwegs

Band 49

… Die Bilder von Regina Schmidtmayer sind Bilder, die mit einem weichen, einfühlsamen Herzen gemalt sind. Sie strahlen Wohlgefühl aus, es sind Bilder, aus denen meditative Versunkenheit und eine überschäumende, an sich selbst berauschende Kraft spricht. …

(ISBN: 978-3-939723-49-3)

Richard Pietzsch – Ein Maler unterwegs zwischen Vornbach und Passau Zeichnungen aus dem Sommer 1929

Band 48

Der Maler und Zeichner Richard Pietsch (1872-1960) verbrachte seinen Sommer 1929… Mehr über das Buch erfahren…

(ISBN: 978-3-939723-48-6)

Rudolf Wimmer (1849-1915) – von GOTTSDORF über MÜNCHEN nach BERLIN von Florian Taitsch zum 100. Todestag des „Kaisermalers“

Band 47

Rudolf Wimmer (1849-1915) wird „Kaisermaler“ genannt, weil er der erste offizielle Porträtmaler des Kaisers Wilhelm II. war… „

(ISBN: 978-3-939723-47-9)

Stifterbilder aus der Wallfahrtskirche Grongörgen Ein Beitrag zur spätgotischen Tafelmalerei in Niederbayern Markus T. Huber

Band 46

Der kleine Weiler Steinhaarbach im Wolfachtal war im ausgehenden Mittelalter Ziel einer starken Wallfahrtsbewegung. Prämonstratenser aus dem nahen Kloster Sankt Salvator hatten dort um 1460 eine Verehrungsstätte für den hl. Papst und Kirchenlehrer Gregor ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit trägt der malerisch den Namen Grongörgen.

(ISBN: 978-3-939723-46-2)

Fritz Klier – gelebte Wirklichkeit – Katalog zur Ausstellung

Band 45

(ISBN: 978-3-939723-45-5)

Frau am Kreuz – eine neu entdeckte Kultfigur Dr. Ulrike Wörner

Band 44

Die Ausstellung “Frau am Kreuz – eine neu entdeckte Kultfigur” ist eine ebenso mutige wie traditionsreiche: Traditionsreich, weil die Ursprünge der Legende um… Mehr über das Buch erfahren…

(ISBN: 978-3-939723-44-8)

Die mittelalterliche Klosteranlage St. Salvator am Steinkart – eine Spurensuche Markus T. Huber

Band 43

„Betribten Auges“ musste Abt Christophorus Poschinger am 4. Dezember des Jahres 1632, dem Tag der hl. Barbara mit ansehen, wie „die fressenden Feurs Flammen das ganze Closter sambt der Stüfftskirchen in die Asche legten. von diesem erbärmlichen Brandt wurde alles verzöhret außer die 2 unter einem Dach stehenden Capeln SS. Ursulae et Sociarum VV.MM. und alle Heylligen, welche, da das alte Gebey stündte, in dem Creizgang waren, deren eine vor die Begräbnüsse deren H. H. Abbten, die andre vor ein Capitl-Hauß dienten, und diese zwey Capellen, welche auf heutigen Tag zu sehen, seynd allein ybrig bliben.“  Mit diesen worten schildert der Konventuale Franz Anton Obersteiner in seiner etwa einhundert Jahre nach dem Ereignis angelegten Klosterchronik die verheerende Feuersbrunst, welche mitten im Dreißigjährigen Krieg in dem Prämonstratenserstift Sankt Salvator am Steinkart ausgebrochen war.

(ISBN: 978-3-939723-43-1)

Margit Orlogi

Band 42

An der Oberfläche das Innere sichtbar machen: So könnte man den springenden Punkt in der Kunst von Margit Orlogi benennen. Die Bildhauerin aus Pocking, die…
Mehr über das Buch erfahren…

(ISBN: 978-3-939723-42-4)

Theo Scherling

Band 41

Theo Scherling ist ein Mensch unserer Zeit, in seinem künstlerischen Schaffen fließen seine Lebensgeschichte, seine sozialen und religiösen Bindungen,… Mehr über das Buch erfahren…

(ISBN: 978-3-939723-41-7)

Franz Staudigl

Band 40

Geboren wird Franz Karl Staudigl am 27. März 1885 in Wien als Sohn von Helene Staudigl, einer Weißnäherin, und Franz Klaus, einem Tischlermeister. Seine… Mehr über das Buch erfahren…

(ISBN: 978-3-939723-40-0)

Oswin Rutz – Das Land an Rott und Inn

Band 39

Dr. Oswin Rutz hat Jahrzehnte im Landkreis Passau als Seelsorger und Pfarrer segensreich gewirkt. Daneben war er ein fleißiger Heimatforscher an seinen jeweiligen Wirkungsstätten und hat in seinen zahlreichen kulturgeschichtlich bedeutsamen Veröffentlichungen Bleibendes für unsere Heimat hinterlassen.

(ISBN: 978-3-939723-39-4)

ars poetica – Malerei als Poesie

Band 38

Die Werke des Künstlers Peter Michael Klonowski offenbaren eine Welt aus Poesie und Traum, die jeden Betrachter in ihren Bann zu ziehen vermag. Die Arbeiten umfassen eine weite Palette künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten, die von Gemälden über ein graphisches Werk bis hin zu Skulpturen und Kleinplastiken reichen.

(ISBN: 978-3-939723-38-7)

Margarete Schneider-Reichel – Edith Rabenstein (Aufsatzband)

Band 37

Margarete Schneider-Reichels Liebe zum Zeichnen und ihre Begabung dafür waren schon in der Kindheit zu erkennen: Es ist gelungen, ihr erstes Skizzenbuch zu finden; es entstand in den Jahren 1901/ 1902.

(ISBN: 978-3-939723-37-0)

Margarete Schneider-Reichel – Edith Rabenstein (Werkverzeichnis)

Band 36

Margarete Schneider-Reichel stammte aus einem alten Patrizier- und Kaufmannsgeschlecht Passaus. Als Tochter des Kommerzienrats und Bankiers Franz Reichel und seiner Gattin Maria, geborene Simon, wurde sie am 22. März 1891 in Passau als drittes von insgesamt vier Kindern geboren.

(ISBN: 978-3-939723-36-3)

Reinhard Mader „Die unglaubliche Leichtigkeit des Steins“

Band 35

(ISBN: 978-3-939723-35-6)

Georg Thumbach „Neu[burg]er Wald“

Band 34

(ISBN: 978-3-939723-34-9)

Die Portenkirche von Fürstenzell, Alois Kapsner

Band 33

Gründer des Klosters Fürstenzell ist Magister Hartwig. Er stammte aus Ruprechting bei Aschach in Oberösterreich, das zu dieser Zeit zum Gebiet der Diözese Passau gehörte.

(ISBN: 978-3-939723-33-2)

Ein stiller Beobachter – Julius Hüther

Band 32

Julius Hüther, der Münchner Maler und gesellige Einzelgänger, um den sich so viele Legenden und Anekdoten ranken, hat nicht nur ein umfangreiches, sondern auch vielseitiges Werk hinterlassen, das sich spannend wie das Tagebuch eines langen Lebenskarussells liest.

Ein stiller Beobachter – Julius Hüther

(ISBN: 978-3-939723-32-5)

Fritz Klier – Sanibonani – KwaZulu Natal

Band 31

Fritz Klier war beeindruckt von dem, was für diese wunderschöne Provinz KwaZulu Natal charakteristisch ist: die Mannigfaltigkeit der Natur, das Ursprüngliche der Tier- und Pflanzenwelt und die unendliche Weite des Landes.

(ISBN: 978-3-939723-31-8)

Da Woid is sche

Band 30

Die Ausstellung “Da Woid is sche” ist in ihrer Art ungewöhnlich: eine Sinnessinfonie, in der fotografische Arbeiten durch Musik und Design inszeniert werden und die den Besucher einlädt, “tief” in den Bayerischen Wald einzutauchen.

(ISBN: 978-3-939723-30-1)

Wie eine Krone – Die Goldhaube im Glanz der Tradition

Band 29

Das Tragen der Goldhaube gehört in den Regionen entlang der Donau von Passau bis Linz heute zur Trachtenkultur.

(ISBN: 978-3-939723-29-5)

Neuburg am Inn – Burg, Gartenschloss, Ruine, Künstlerschloss

Band 28

Zu den Landschaften, die auf den Menschen einen unvergleichlichen Eindruck ausüben, gehört die stimmungsvolle, an natürlichen und architektonischen…

(ISBN: 978-3-939723-28-8)

Peter Wagensonner – Bruder Baum – Auf der Suche nach der Natur des Menschen

Band 27

Als Künstler hat Wagensonner seine persönliche Geschichte mit den Bäumen, er entlockt ihnen Erzählungen, die vom Leben des Menschen handeln.

(ISBN: 978-3-939723-26-4)

Horst Thürheimer – Licht und Dunkel

Band 26

In unserer Gegenwart, die für den Menschen immer unübersehbarer und komplizierter wird, ist der Verlust an Menschlichkeit und Emotion überall spürbar. Der zeitgenössischen Bildenden Kunst kommt in unserer säkularisierten Welt eine wichtige Aufgabe zu.

(ISBN: 978-3-939723-25-7)

William Hogarth – Unmoral, Faulheit, Eitelkeit und eine Heirat nach der Mode

Band 25

William Hogarth erlangte europäische Berühmtheit durch das Malen und Stechen modemer Lebensbilder (modern moral subjects). Ausgehend von der niederländischen Genremalerei entwickelte der mit den Gedanken der Aufklärung verbundene Freigeist einen sehr eigenwilligen, realistischen Stil.

(ISBN: 978-3-939723-24-0)

BBK Landschaftserinnerungen II

Band 24

Bereits im Jahr 2008 konnten in diesem Rahmen Künstler des Berufsverbandes Bildender Künstler Niederbayern-Oberpfalz e.V. mit Sitz in Regensburg eine Ausstellung unter dem Titel „Landschaftserinnerungen“ präsentieren. Die heurige Ausstellung ist ihre Fortsetzung. Auf der Neuburg haben schon immer Künstler mit ihrer Kunst Spuren hinterlassen.

(ISBN: 978-3-939723-24-0)

„Mittsommer“ – Fritz Klier

Band 23

(ISBN: 978-3-939723-22-6)

Fritz Klier – Ich habe meine Vorurteile

Band 22

Es ist immer wieder die Kunst, die den Menschen berührt, bewegt, aufschreien oder still werden lässt. Kunst schenkt Augenblicke tiefen Durchatmens, des Sehens, des Ertastens, der Fragestellung und der Besinnung sowohl auf die eigene momentane Verfassung als auch auf die Ausrichtung und Zielsetzung des eigenen Lebens…

(ISBN: 978-3-939723-21-9)

Auf den Spuren des Heiligen Benedikt

Band 21

Im Zuge des Klostertums von 1803 gingen wertvolle Kulturgüter verloren. Die Bestände der vorzüglich ausgestatteten klösterlichen Bibliotheken und Sammlungen wanderten in staatliche Bibliotheken und Kunstkammern. Die Klostergebäude erhielten andere Nut- zungen, die Klosterkirchen jedoch wurden Pfarrkirchen.

(ISBN: 978-3-939723-20-2)

Rudolf Wimmer (1849-1915)

Band 20

Von GOTTSDORF über MÜNCHEN nach BERLIN Florian Taitsch zum 100. Todestag des „Kaisermalers“

Rudolf Wimmer (1849-1915) wird „Kaisermaler“ genannt, weil er der erste offizielle Porträtmaler des Kaisers Wilhelm II. war…

(ISBN: 978-3-939723-47-9)

Arno Rink – Frauen – Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen

Band 19

Die westliche Kunstkritik wurde in den 1970er Jahren (…) auf die expressionistisch inspirierte, metaphernreiche „Problemmalerei“ aufmerksam (…).

(ISBN: 978-3-939723-19-6)

Alois Riedl – Neuburg 1975 – 1980

Band 18

Alois Riedl, in St. Marienkirchen bei Schärding geboren, wohnt heute in der Gemeinde Brunnenthal. Seine Verbundenheit mit den Kunstfreunden und der Kunstszene zu beiden Seiten des Inns hat er schon in jungen Jahren unter Beweis gestellt, ist er doch seit Jahrzehnten mit zahlreichen Künstlern und Kultur- schaffenden in Bayern wie Österreich auf menschlich-gesellschaftlicher oder beruflich-künstlerischer Ebene in freundschaftlicher Verbindung.

(ISBN: 978-3-939723-17-2)

Skulptur und (T)raum

Band 17

Edeltraud M. Göpfert wurde, als sie in ihr Künstlerinnenleben hineinwuchs, auch Teil der Entwicklung der zeitgenössischen Plastik des 20. Jahrhunderts, das von Weltkriegen, dem Damoklesschwert drohender atomarer Katastrophen, Wirtschaftskrisen, dem Zerfall von Imperien und dem Aufstieg von Nationen gekennzeichnet war.

(ISBN: 978-3-939723-16-5)

Wilhelm Holderied

Band 16

Als Wilhelm Holderied in seiner Not, wie er denn eine Brücke zu Alfred Kubin schlagen solle, einen guten Freund fragte, bekam er zur Antwort: »In jedem Menschen ist Dunkelheit vorhanden und ganz besonders in dir.« Damit war für Holderied der Verbindungsweg zu Kubin offen,…

(ISBN: 978-3-939723-15-8)

Glaube und Bild – Sammlung Rudolf Kriss

Band 15

Die Mönche des Benediktinerklosters Asbach waren bis zur Säkularisation 1803 jahrhundertelang für die Bevölkerung im unteren Rottal Träger des geistlichen, kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Lebens.

(ISBN-13:978-3-939723-14-1)

Wallfahrtsgeschichte und Sakralkunst in der Kirchenburg Kößlarn

Band 14

Die Schaffung des Kirchenmuseums bedeutet einen weiteren Meilenstein in der Jahrhunderte langen Geschichte von Pfarrei und Markt Kößlarn seit ihrem Beginn im Jahre 1364.

(ISBN-13: 978-3-939723-13-4)

Der Begleitband zur Ausstellung „Die Frau im Spiegel der Kulturen“

Band 13

Die Exponate der Ausstellung “Die Frau im Spiegel der Kulturen” stammen aus den Sammlungen des Staatlichen Museums für Völkerkunde München. Die reiche Auswahl liefert Beispiele von höchster Qualität, Originalität und Rätselhaftigkeit.

(ISBN-13:978-3-939723-12-7)

Michael Lauss -Blick

Band 12

Die oberen Mauerteile fangen an herunter- zustürzen. (…) Fetzen (…) fallen wie in Zeitlupe zu Boden. Bald sind nur noch dort und an der Decke Ziegelreste festzustellen. In dem um die gewölbte Grundfläche erweiterten Saal liegen die Bruchstücke der abgerissenen Wand nun meterhoch aufgeschichtet. (…) übergießt den Schutt- haufen mit flüssigem Mörtel aus der Scheibtruhe. Als der Mörtel fest wird, entsteht eine Art Skulptur von frag- menthaften Charakter. …

(ISBN: 978-3-939723-11-0)

Rezepte von Alois Wimmer

Band 11

Fast alle Schöpfungsgeschichten des alten Orients berichten von der Erschaffung einer blühenden Oase für die Menschen durch göttliche Macht.

(ISBN:978-3-939723-10-3)

Helmut Zimmermann

Band 10

In Zimmermanns Kunstschaffen spiegelt sich der weltweite Aufbruch seit den 1960iger Jahren in eine ereignisreiche Kunst und umfasst Malerei, Bildhauerei, Filme (Malprozesse vor der Kamera, Mandala, Meditationsfilm usw.) und poetische Texte: ein Riesenwerk, ausufernd und erregend modern…

(ISBN:978-3-939723-09-7)

Joseph Schöpfs Deckenbilder für die Klosterkirche Asbach und ihr Entwurfsprozess

Band 09

Der Tiroler Maler und Freskant Joseph Schöpf hat mit seinen hervorragenden Fresken in der ehemaligen Klosterkirche St. Matthäus in Asbach sein Hauptwerk hinterlassen. Schöpf gilt als einer der interessantesten Künstlerpersönlichkei- ten des Frühklassizismus.

„Von der Aktzeichnung zum Fresko“

(ISBN: 3-7954-1754-6)

BBK Niederbayern Oberpfalz – Landschaftserinnerungen

Band 08

Es gibt Orte, die sind von Natur aus schön, so dass sie die Baukunst und die Gartenkunst herausfordern. Es gibt Orte, die die Seele weiten, die das Gefühl des Wunderbaren vermitteln. So ein Ort ist das Gartenschloss Neuburg a. Inn

(ISBN: 978-3-939723-07-3)

mundus imaginalis

Band 07

Nur wenigen Kunstinteressierten ist die enge Bindung zwischen der traditionellen volkstümlichen Hinterglasmalerei und …

(ISBN: 978-3-939723-06-6)

Franz Weismann

Band 06

Die äußeren Lebensumstände Franz Weismanns lassen sich heute nur noch sehr spärlich erhellen. Am 25. November 1856 wurde Franz Xaver Weismann in Linz geboren.

(ISBN: 978-3-939723-05-9)

Hommage à Alfred Kubin

Band 05

Warum der 29-jährige Zeichner 1906 München verließ und ins entlegene Zwickledt übersiedelte, lässt sich nicht so ohne weiteres sagen. In Briefen führte er, der sich zusammen mit Frau Hedwig in der Schwabinger Mandlstraße immerhin eine Sechs-Zimmer-Wohnung leisten konnte, wirtschaftliche Überlegungen an.

(ISBN: 978-3-939723-04-2)

Neuburg – Gartenschloss am Inn

Band 04

“Man sieht nur, was man weiß.” Diesen Satz Johann Wolfgang von Goethes könnte man als Wahlspruch diesem Buch voranstellen. So will ihnen dieses reich bebilderte Buch die Entwicklung der Neuburg von einer mittelalterlichen Burg zum Gartenschloss anschaulich darlegen.

(ISBN-10: 3-939723-03-7) (ISBN-13: 978-3-939723-03-5)

Diferentes – Junge spanische Kunst

Band 03

Ein Kunstwerk dokumentiert neben den gestalterischen und technischen Fertigkeiten seines Schöpfers dessen Standpunkt, Horizont und Blickwinkel. …

(ISBN: 978-3-939723-02-8)

Arnulf Rainer – Über Mozart

Band 02

Wenn sich Arnulf Rainer nun mit Mozart beschäftigt, zeigt sich ein seltsamer Effekt: die Übermalungen, die ja eigentlich Teile der zugrundeliegenden Bilder verdecken, machen gleichzeitig Neues sichtbar. Sie lenken die Aufmerksamkeit des Betrachters in ungewohnte Bahnen, schaffen Raum für eigene Interpretationen, sind ihrerseits wieder Grundierung für imaginierte Bilder.

(ISBN: 978-3-939723-01-1)

Produzentengalerie Passau

Band 01

Viele Werke der zeitgenössischen Kunst wirken bei der ersten Begegnung rau, sperrig, fremdartig. Im Gegensatz zur Bilderflut der Medien, die plakativer Eingängigkeit den Vorrang gibt vor Mehrschichtigkeit und Tiefe, darf sich Kunst eingespielten Seh- und Denkweisen verweigern,…

Herausgaben außerhalb der Reihe Kultur im Landkreis Passau

Nachfolgende Bücher der „Kultur im Landkreis Passau“ werden bzw. wurden von den Kultursponsoren unterstützt.

Die Bücher sind direkt im Museum Kloster Asbach, in der Landkreisgalerie Passau oder im Kulturreferat, Landkreis Passau erhältlich. Der Bezug ist auch über den Buchhandel mit der dazugehörigen ISBN-Nummer möglich.

Dampfspielzeug – Blechspielzeug, eine Sammlung von Vitus Leebmann

2014

Annäherung – Werke von Pavel Roucka, Natálie Roucková und Jakub Flejšar

Das Ergebnis der Zusammenarbeit eines schöpferischen Kollektivs ist meist auf die Richtungsvorgaben des Kurators zurückzuführen.

(ISBN: 978-80-254-9481-3)

„little spirits“ – Katalog zu Ausstellung „Glas“

Herausgaben vor der Reihe Kultur im Landkreis Passau

Nachfolgende Bücher der „Kultur im Landkreis Passau“ werden bzw. wurden von den Kultursponsoren unterstützt.

Die Bücher sind direkt im Museum Kloster Asbach, in der Landkreisgalerie Passau oder im Kulturreferat, Landkreis Passau erhältlich. Der Bezug ist auch über den Buchhandel mit der dazugehörigen ISBN-Nummer möglich.

Josef Schöpf in Asbach

„Wakan Tanka“ – Die Indianer der Plains und Prärie

Pomeranzen und Gartenkunst im Passauer Land

Das Passauer Land ist reich an Klöstern, Burgen und Schlössern. Bisher weitgehend unbekannt ist der Schatz der historischen Gärten, die mit diesen Bauwerken ein untrennbares Gesamtkunstwerk bilden. Der Glanz dieser vergessenen Gärten lässt sich heute oft nur noch auf historischen Stichen und Ansichten erahnen.

(ISBN: 3-7954-1754-6)

Albrecht Dürer

1523 entwarf Albrecht Dürer einen Holzschnitt mit seinem Familienwappen. Er verwendete dabei das „sprechende“ Wappen seines Vaters Albrecht Dürer d. Ä. (1427-1502), der Goldschmied war. Als Vierzigjähriger heiratet er 1467 die 15 Jahre alte Barbara Holper,…

„grenzenlos“ – Die Geschichte der Menschen am Inn

…erschien im Jahr 2004 anlässlich der grenzüberschreitenden ersten Bayerisch-Oberösterreichischen Landesausstellung 2004: „Die Geschichte der Menschen am Inn“, die an vier Standorten (Asbach, Passau, Reichersberg, Schärding) präsentiert wurde.

 

Skulptur! klein! Skulptur!